In einem aktuellen Statement beschäftigt sich das Aktionsbündnis Therapeuten am Limit mit dem Ergebnis der Verhandlungen.

[tb] „Physiotherapie – war’s das jetzt?“ – so lautet der aktuelle Titel des Statements von Therapeuten am Limit zum aktuellen Stand der Dinge in puncto Verhandlungsergebnis. Das Aktionsbündnis bewertet die Stimmung dazu als seltsam.  Daher gibt es nun eine Bestandsaufnahme von TaL. Zwei Fragen stehen im Zentrum:

  1. Ermöglicht die im Schiedsspruch festgelegte Vergütung eine Honorierung der angestellten Therapeutinnen und Therapeuten nach TVöD Bund Gruppe 7, Stufe 5 (3.293,78 Euro)?
  2. Wird in dem Schiedsspruch ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die festgelegten Preise nicht als wirtschaftlich anzusehen sind?

Die Akteure von TaL finden, dass das Schiedsurteil veröffentlicht werden müsste.

Das komplette Statement ist hier abrufbar.

Quelle: Therapeuten am Limit

Das könnte dich noch interessieren

Therapeuten am Limit richten sich an die Politik

Verhandlungen: Kritische Statements von Therapeuten am Limit

Therapeuten am Limit richten sich mit offenem Brief an die Verbände