Kürzlich legte das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) den Referentenentwurf „Gesetz zum Schutz elektronischer Patientendaten in der Telematikinfrastruktur“ auf den Tisch – auch die Physiotherapie soll angebunden werden.

[tb] Ziel ist des Referentenentwurfs ist, dass Patienten schnell von digitalen Lösungen profitieren, gleichzeitig aber sensible Gesundheitsdaten geschützt werden. Der VDB informierte in einem Posting bereits unter anderem darüber, dass „ab 1. Juli 2021 Physiotherapeuten zum Ausgleich der Ausstattungs- und Betriebskosten eine Erstattung erhalten. […] Der Spitzenverband Bund der Krankenkassen soll dazu mit den maßgeblichen Verbänden bis zum 31. März 2021 das Abrechnungsverfahren vereinbaren“.

Lesen Sie den vollständigen News-Beitrag auf www.physiotherapeuten.de