[js] Hausbesuche sollen sachgemäßer bezahlt werden. Gerade „bei weiteren Wegstrecken sei die Vergütung nicht wirtschaftlich“, deshalb fordern Vertreter des Bundesverband selbstständiger Physiotherapeuten (IFK) eine Extravergütung bei „langer Anfahrt“.

„Preise müssen deutlich angehoben werden“

Grundsätzlich wollen die Vertreter des Verbands am bestehenden Vergütungssystem in der Physiotherapie, bei dem pro Leistung ein fester Preis bezahlt wird, festhalten. „Die Preise müssten aber deutlich angehoben werden und auch die Materialkosten berücksichtigen“, schreibt der Verband in einer Erklärung vom 6. Dezember.

„Oberstes Ziel ist eine angemessene Vergütung für die Arbeit der Physiotherapeuten“, so der IFK weiter.

 

Lesen Sie den vollständigen Artikel IFK: Hausbesuche müssen sachgemäßer bezahlt werden auf www.physiotherapeuten.de.